Suche
  • Stefan Lange

Gedenkstättenfahrt nach Berlin

Gedenkstättenfahrt – Berlin mit eigenen Augen sehen

Das NewKomma in Altenhundem veranstaltet in der ersten Herbstferienwoche eine Gedenkstättenfahrt nach Berlin. Vom 12.-16. Oktober können Jugendliche zwischen 14 und 21 Jahren gemeinsam Berlin erkunden. Bei dieser Gedenkstättenfahrt stehen die Themen Nazidiktatur und Judenverfolgung im Vordergrund. Aber auch die DDR wird thematisiert. Natürlich haben die Jugendlichen auch viel Freizeit um in Dreiergruppen Berlin auf eigene Faust zu erkunden. Betreut werden die Jugendlichen auf dieser Fahrt von dem Personal des NewKomma.

Eine Auseinandersetzung mit der Geschichte der Stadt und all ihren Facetten soll durch folgende Aktivitäten geschehen:

Besuch Konzentrationszentrum Sachsenhausen

Besuch Holocaust-Mahnmal

Thematische Stadtführung

Besuch Mauermuseum

Der Eigenanteil liegt bei nur 50 Euro, da diese Fahrt vom Landesjugendamt (LWL) gefördert wird.

Untergebracht sind die Jugendlichen und ihre Betreuer im Meininger Hostel Berlin Mitte. Die An- und Abreise erfolgt mit der Bahn. Verpflegung und Eintritte sind ebenfalls mit inbegriffen.

Ein Vortreffen ist für den 28.9. um 18 Uhr im NewKomma geplant.

Weitere Infos und Anmeldeformulare erhalten Sie im NewKomma oder per Mail an: info@newkomma.de





34 Ansichten

© 2019 Trägerwerk für aufsuchende und offene Jugendarbeit e.V.

Eine Produktion von:

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
V6_MEDIENWERK_grau.png